THE MOJO SWAMP 

The MOJO SWAMP spielt den alten, akustischen Mississippi Delta Sound der frühen Jahre. Eine zeitlose Musik im Schmelzpunkt von Blues, Country, Folk bis hin zu den Anfängen des Jazz. Songs von Robert Johnson, Big Bill Broonzy, Bukka White, Mississippi John Hurt, Reverend Gary Davis, Grainger/Robbins und vielen anderen. Mojo Swamp steht dabei für rootig raffinierte und doch moderne Arrangements. Die Band schaut auch gerne vorwärts und bringt neuzeitliche Klassiker in der Tradition der Southern Acoustics lebendig auf die Bühne.

Musiker mit grosser Erfahrung auf Bühnen, Events und Anlässen aller Art – Magor Szilagyi & Dominik Schürmann & Marco Schudel sind bekannte Vagabunden im Reich des Blues, Folk Jazz und Country touren mit den verschiedensten Formationen (The Voyageurs, Famara, Lucky the Girl, the Fuzz Box u.a.) seit über 16 Jahren durch die Schweiz und Europa.

Der Mojo-Sound ist  unverkennbar: ungeschliffen, rau und voller Charme. Guitars, Harmonica, Kontrabass und Schlagzeug nehmen das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise: Auf einmal wird es feucht und heiss, verrottete Bahngeleise durchschneiden endlose Landschaften. Irgendwo Stimmen,eine Hütte, Alligatoren streifen um Mangrovenbäume, die Stimmung dieser Zeit wird greifbar.

Breaking News: My New Baby !!!!

magolee_MAIN

 

Einflüssen von altem Country- Blues , Jazz sowie gelegentlich einem karibischen Touch,  unterlegt mit Beats aus dem Hip Hop

Passend für eine  Lounge oder Club oder für den Firmenanlass die nichts mit „Fahrstuhl-seichtem“ Jazz oder Dixie anfangen können ? Zeitgenössisch und trendig müssen kein 

Widerspruch sein zu altem  Swing und Blues / Jazz aus den 40er Jahren  . 

Ob mit  Kontrabass oder solo , mit Mag O‘Lee und seiner Mojo Maschine ( Beat-Sampler )  wird alles zu einem zauber-sumpfigen Erlebnis .

Mag O‘Lee ist kein unbekannter in der  Blues Scene und zusammen mit den „The MOJO SWAMP“  „Famara“ oder mit „Leegreen“  sein über 20 Jahren auf allen Bühnen in der Schweiz zuhause . 

Von Liebe und deren Tücken  , von Herumtreibern , Erwartungen , Betrug und natürlich dem Fluss des Lebens wie dem „Deep River“ handeln die Songs. Aber auch eigene Songs von der Feder von Szilagyi sind dabei , ob aus glücklichen Zeiten wo er seine Ehefrau kennenlernte oder aus schweren, in denen er mit „inneren Dämonen“ zu kämpfen hatte , die wie Höllenhunde seine Knochen erzittern liessen.

next show : 

check Artisten.ch

und hier noch :

A6-02

MOJO SWAMP Line up

Magor Szilagyi vocal  guitars ,  Dominik Schürmann Kontrabass

Marco Schudel drums percussion

kontakt: magor.szilagyi(at)sunrise.ch

Thanx to Bea Schneider for Backing Vocals on the New CD

Bildschirmfoto 2017-08-06 um 11.24.08


Mag O’Lee & the Mojo Machine

 

 

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “

Schreibe eine Antwort zu themojoswamp Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s